Modellbau

Modellbau ist die Herstellung einer dreidimensionalen Nachbildung vom Original. Dann gibt es noch die Urmodelle oder auch Prototypen genannt die zur Erstellung einer Negativform dient zur Produktion von Gussteilen.

Wir unterscheiden hierbei drei Formen: Hobby-Modellbau, Wissenschaftlicher Modellbau und den Experimentellen Modellbau. Bleiben wir mal beim Hobby-Modellbau. Wichtig für einen Modellbauer ist die Qualität und die Maßstabstreue eines Modells.

Beim Modellbau hast du die Möglichkeit dein Modell aus Pappe, Plastik oder Holz her zu stellen. Nun ist nur die frage was ich bauen möchte, da hat man eine große Auswahl, Schiffs, Flugzeug, Auto, Hausbau und Figuren letzteres gut für Dioramen geeignet. Dabei gibt es aber auch wieder zwei Unterscheidungen: die Stand- und Funktionsmodelle. Bei den Standmodellen legt man mehr Wert auf die getreue Nachbildung und Detailgenauigkeit das heißt aber nicht das dieses, nicht auch bei den Funktionsmodellen berücksichtigt wird, da es meistens dabei um Geschwindigkeit und verschiedenen Funktionen geht, die dem Original sehr nahe kommen. Wie gesagt ich habe mit einem Flugzeug aus Pappe angefangen und bin dann übergegangen zu Plastikmodellen.

Dabei haben mich Schiffe am meisten interessiert. Ich lege immer viel wert auf Genauigkeit und einer sauberen Verarbeitung sei es jetzt ein sehr kleines oder ein größeres  Modell. Ich kann euch nur den Tipp geben, überlegt euch was ihr für ein Maßstab benutzen wollt da es eine Vielzahl davon gibt und man leicht den Überblick verlieren kann. Vor kurzen habe ich erst wieder zwei Standmodelle gebaut die Finnjet und die Queen Mary 2 letzteres hat einige Zeit in Anspruch genommen da es viel zu bemalen gab und auch kleinere Details genau berücksichtigt werden musste. Die Queen Mary 2 ist eines der besten Modelle aus Plaste die ich bis dahin schon gebaut hatte. Bei dem Modell wurde sehr viel wert auf die Präzise Detailgenauigkeit gelegt und es macht unheimlichen Spaß dieses Modell fertig zu stellen aber ich sag euch nehmt euch Zeit, um so schöner wird es. 

Aber das größte ist nach Schiffsbauplänen ein Modell aus Holz an zu fertigen. Dafür sollte man gut Baupläne lesen können und ein gutes Handwerkliches Geschick beweisen. Es gibt zwar schon fertige Modellbausätze aber wenn man die vielen Einzelteile selbst an Maschinen herstellen muss und dabei die unterschiedlichsten  Materialien bearbeitet das ist großes können. Mit unter kann man an einem großen Schiff schon mal ein bis zwei Jahre bauen. Aber um so größer ist die Freude wen das Schiff in all seiner Pracht fertig gestellt ist.